Phone Number +1-202-802-9399 (US)

BERICHT ZUM AKTUELLEN STAND IM PRIVILEGED ACCESS MANAGEMENT (PAM)

85 % aller Unternehmen erreichen aktuell nicht einmal die „Basic“-Stufe im PAM-Reifegradmodell

Die Bewertung der PAM-Reife zeigt, dass wichtige Funktionen rund um privilegierte Zugänge in vier von fünf Unternehmen noch nicht automatisiert sind.

Erhalten Sie direkt Ergebnisse,  schauen Sie sich die wichtigsten Erkenntnisse an und berücksichtigen Sie die Empfehlungen.

Bis zu 80 Prozent aller Sicherheitslücken sind auf kompromittierte Zugangsdaten zurückzuführen. Daher gewinnt der Schutz privilegierter Accounts bei immer mehr Unternehmen zunehmend an Priorität.  Der Thycotic-Bericht zur aktuellen PAM-Reife basiert auf einer Online-Umfrage unter mehr als 450 Unternehmen weltweit und zeigt die wichtigsten Ergebnisse auf.

  • 85 % der teilnehmenden Unternehmen erreichen aktuell nicht einmal die „Basic“-Stufe im PAM-Reifegradmodell.
  • 55 % der Unternehmen wissen überhaupt nicht, wie viele privilegierte Accounts es in ihrem Unternehmen gibt oder wo sich diese befinden.
  • In mehr als 50 % der Unternehmen laufen privilegierte Accounts niemals ab und werden nicht zurückgezogen.
  • Nur 18 % der Unternehmen speichern alle Zugangsdaten zu privilegierten Accounts in einem Secure Vault oder Passwortmanager.

In unserem vollständigen Bericht zum aktuellen Stand im Privileged Access Management (PAM) 2019 erfahren Sie mehr über die drei wichtigsten Erkenntnisse aus der Umfrage und die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen.

GET THE REPORT NOW